Firmenhistorie der Schuster Home Company

1933

Alles begann 1933 als Karl Schuster senior eine Schreinerei mit einem kleinen Möbelhandel in einer Garage am Oberen Taubentalweg aufbaute.

1934

1934/35 wurde der Obere Taubentalweg um ein Wohnhaus mit angrenzender Werkstätte bereichert.

1951

Bereits 1951 liefen die Geschäfte so gut, dass für den Möbelhandel ein Ausstellungsraum mit ca. 120 qm an der Schillerstraße angemietet wurde.

1956

Schon im jungen Alter von 19 Jahren musste Karl Schuster junior 1956 die Nachfolge seines Vaters antreten, da dieser bereits 1954 verstorben war. Herr Karl Schuster junior war gelernter Schreiner und besuchte die Möbelfachschule in Köln und führte von da an den Familienbetrieb fort.

1967

Der Handel mit Möbeln wurde ausgebaut, sodass die Eheleute Schuster 1967 am Oberen Taubentalweg neue Ausstellungsräume von 800 qm erbauten. Gleichzeitig nahm Karl Schuster die Zusammenarbeit mit dem DMG (später DMV – heute EMV) auf. In diesem Einkaufsverband war er jahrelang als Gesellschafter und im Einkaufsausschuss tätig.

1971

1971 entschlossen sich die Eheleute Schuster das Gebäude an der Schillerstraße für ein attraktives Küchenstudio mit 350 qm Ausstellungsfläche zu nutzen.

1980 bis 1987

Den Grundstein für das heutige Möbelhaus an der Heinkelstraße legte Karl Schuster 1980. Auf einem 10.000 qm großen Grundstück wurde damals eine Lagerhalle errichtet.

1985 - Nur 5 Jahre später erbaute und eröffnete der Inhaber dort
eine 2400 qm große Ausstellung.

1987
konzentrierten sich die Geschäfte auf den Standort an der Heinkelstraße. Der Anbau eines 600 qm großen Küchenstudios folgte. Auch in den Jahren von 1990 bis 1995 wurde das Gebäude ständig erweitert.

1998

1998 hieß es: „Alles beim Alten, aber trotzdem viel Neues“. Am 01. Januar diesen Jahres übergab Karl Schuster das Einrichtungshaus an seinen Schwiegersohn Bernd Schleicher, der ebenfalls die Möbelfachschule besuchte und nun für den Einkaufsausschuss des EMV tätig ist. Die Eheleute Schuster verabschiedeten sich nach 40 Jahren Aufbau in den verdienten Ruhestand.

2004

Nach einem Großumbau des gesamten Einrichtungshauses war es 2004 soweit. Am 28. August wurde Möbel Schuster mit einem innovativen Konzept als erste Home Company mit großem Erfolg neu eröffnet.

2009

Im September 2009 erhält die Schuster Home Company weitere Unterstützung. Tochter Karena Schleicher unterstützt nach einem Studium an der renommierten Möbelfachschule zusammen mit ihrem Partner Sebastian Siekaup den Verkauf und die Geschäftsleitung.

2016

Nach einer mehrmonatigen Umbauphase erstrahlte die Schuster HOME COMPANY in neuem Glanz - und das nicht nur äußerlich. Neueste interaktive Technologien (wie Multitouch-Lösungen), gepaart mit der Lebendigkeit und Nahbarkeit eines klassischen stationären Handelsunternehmens, frische und innovative Ideen sowie eine liebevolle Neugestaltung aller Einrichtungsbereiche zeigen, dass die Schuster am Puls der Zeit agiert und seinen Kunden Einrichtungskompetenz auf höchstem Niveau bietet.

News & Aktionen

Tolle Aktions-
angebote und Impressionen der letzten Events.

Aktuelle Aktionen
 

Wohn-Kataloge

Blättern Sie hier durch unseren aktuellen Online-Kataloge.

Zu den Katalogen
 

Unsere guten Preise

Warum wir Ihnen so gute Preise anbieten können? Erfahren Sie mehr ...

Zum Spot